26.11.2018

GründungsBONUS öffnet sich für Social Entrepreneurs

Berliner Sozialunternehmen sind ab sofort für das Förderprogramm GründungsBONUS antragsberechtigt

Seit Oktober 2018 können Berliner Sozialunternehmen den GründungsBONUS beantragen. Hierzu zählen Unternehmen, die betriebswirtschaftliches und marktorientiertes Denken mit einem sozialen Mehrwert verbinden und nachhaltige gesellschaftliche Veränderungen erzielen möchten.

Durch eine innovative Herangehensweise der „Sozialen Ökonomie“ wird nicht nur gesellschaftlicher Nutzen gestiftet und lokales Potenzial ausgeschöpft, sondern wirkt sich ebenfalls positiv auf die Beschäftigtenzahl aus. Durch beispielsweise digitale Innovationen oder genossenschaftlichem Online-Handel können gesellschaftliche Herausforderungen sozial gelöst werden.

Wenn Sie demnach eine innovative Geschäftsidee anstreben, die einen bedeutenden Beitrag in den Bereichen sozialer Zusammenhalt, Gesundheit, Bildung, Umwelt, Nachhaltigkeit sowie Industrie oder Handwerk leistet, dann stellen Sie jetzt den Antrag für Ihren GründungsBONUS-Zuschuss.Weitere Informationen zum Thema Social Entrepreneurs erhalten Sie hier.

*Einschränkungen gelten nach wie vor für gemeinnützige Unternehmen, die für Ihre Leistungserbringung wesentlich auf staatliche Zuschüsse oder Zahlungen von Sozialversicherungsträgern ausgerichtet sind.

Sollten Sie noch Fragen haben, dann beraten wir Sie gern unter 030 / 2125-2351.

Ihr IBB Business Team

19.07.2019

Meetup zur Startupnight

am 07.08.2019, 19:00-22:00 Uhr> Mehr erfahren

21.06.2019

Bewerben Sie sich beim Crowdfunding Contest „Social Enterprise"

Bis zu 6.000 € für soziale Projekte zu gewinnen> Mehr erfahren

04.06.2019

Treffen Sie uns auf dem Fördertag Berlin-Brandenburg 2019

am 18.06.2019, von 14:00 bis 18:00 Uhr bei KPMG> Mehr erfahren